Publikationen

Aufsätze

Was ist ein gutes Leben in einer digitalen Welt?

in: CSR und Digitalisierung. Der digitale Wandel als Chance und Herausforderung für Wirtschaft und Gesellschaft, hrsg. von Alexandra Hildebrandt und Werner Landhäußer, erschienen bei Springer/Gabler, Berlin 2017.

Das ganz persönliche Energiemanagement.
Umgang mit einer knappen Ressource

in: CSR und Energiewirtschaft, hrsg. von Alexandra Hildebrandt und Werner Landhäußer, erschienen bei SpringerGabler, Berlin/Heidelberg 2016.

Die Idee der Selbstsorge in der Philosophischen Praxis.

In: Philosophische Praxis als Existenzmitteilung, Jahrbuch der Internationalen Gesellschaft für Philosophische Praxis, Band 6 (2015).

Der Glaube an das Leben. Die Denkerin Lou Andreas-Salomé.

In: Handbuch der Lebensphilosophie Bd.7, hrsg. von Robert Kozljanic, Ute Gahlings und Heidemarie Bennent-Vahle, München 2014.

Praktische Philosophie und Unternehmensethik.
Wirtschaft und Weisheit: konstruktiver Dialog oder Kategorienfehler?

Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, März 2008
Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung des Rainer Hampp Verlags.

Das Leben als phänomenologische Herausforderung. Martin Heideggers frühes Denken: Eine Kritik der strengen Wissenschaft.

Beitrag zu einem Buchprojekt der Universität Montpellier, Veröffentlichung im Frühjahr 2009

„Man muss Geduld haben mit dem Ungelösten im Herzen, und versuchen, die Fragen selber lieb zu haben, wie verschlossene Stuben und wie Bücher, die in einer sehr fremden Sprache geschrieben sind. Es handelt sich darum, alles zu leben. Und wenn man die Fragen lebt, lebt man vielleicht, allmählich, ohne es zu merken, eines fremden Tages in die Antworten hinein.“
(R.M. Rilke)