Aktuelle Termine

Am 24.06.2018 habe ich in der “Sternstunde Philosophie” ein Gespräch mit Yves Bossart zur Bedeutung von Freundschaft geführt – für alle, die Lust haben, die Sendung auch nachträglich zu sehen: klicken Sie hier

Am 23.08. geht es weiter an der langen Tafel der brainery mit einem Abend zum guten Leben und dem, was uns dabei auf den Weg helfen kann – ich freue mich auf viele gut erholte Gesichter und einen schönen Start in den Spätsommern. Um 19.30 Uhr geht es los!

Am 05.09. lade ich Sie in die Stadtbücherei Reinbek ein, zur “Philosophie im Dialog”, einem Abend in Zusammenarbeit mit der Kulturwerkstadt Reinbek, an dem es um die Philosophin Hannah Arendt gehen wird – und ihren Wunsch “zu verstehen”. Beginn ist um 19.00 Uhr.

Am 10. und 11.09. freue ich mich über meine neue Verbindung zur akademischen Welt – ein Blockseminar an der Universität Rostock, um den besonderen Möglichkeiten einer öffentlichen philosophischen Praxis nachzuforschen.

In der Woche vom 18.-21. September gehe ich mit den Gedankenfliegern des Literaturhauses Hamburg auf Reisen mit dem Philomobil – quer durch Schleswig-Holstein, um der wichtigen Frage nachzugehen, was denn nun wirklich wahr ist.

Am 22.09. freue ich mich auf einen Schnuppernachmittag zur Frage der “Selbsterkenntnis” im Rahmen des Weisheitstrainings des Ethik Netzwerks hier in Hamburg. Wir treffen uns von 14.00-17.00 Uhr in den Räumen der GLS-Bank in der Innenstadt.

Am 22.10. geht es zu einer Veranstaltung nach Frankfurt, um das Projekt “gut leben digital” des Zentrums für gesellschaftlichen Fortschritt mit vielen Interessierten zu diskutieren.

Vom 26.-29.10. geht es auf der Jahrestagung der Internationalen Gesellschaft für philosophische Praxis um die Verbindung von Philosophie und Bildung – eine schöne Gelegenheit, um mit den “kleinen und großen Fragen an die Welt” auch das Philosophieren mit Kindern zur Diskussion zu stellen.

Und für alle, die schon Lust haben, Reisepläne für 2019 zu machen:
Vom 28.04. – 04.05. 2019 geht es wieder für eine Denkwoche ins schöne Chateau D´Orion nach Südfrankreich. Gemeinsam mit Elke Jeanrond-Premauer können wir dort der Frage nach dem “guten Leben” auf den Grund gehen, angefangen bei Platon über all die Wege, die diese Frage genommen hat bis heute – und unserer ganz eigenen Suche nach einem gelingenden Leben.

Melden Sie sich einfach bei mir, sofern Sie Fragen dazu haben oder nähere Informationen wünschen.

“Die Welt des Glücklichen ist eine andere als die des Unglücklichen.”
(Ludwig Wittgenstein, 6.431)